Erholung & Kultur

Buchungsanfrage


 

Kurpark

Um einfach mal Ruhe zu finden oder mal die Seele „baumeln“ zu lassen, empfiehlt sich ein Besuch im gepflegten Kurpark mit seinen über 250 Jahre alten Gradierwerken.

Leise rieselt stetig Sole über das aufgeschichtete Reisigwerk und reichert die Luft mit Salz an. Durch die Inhalation der salzhaltigen Luft an den Gradierwerken lassen sich vor allem die oberen Atemwege befeuchten.

Die Bänke in den weit angelegten Rasenflächen, die prachtvollen Rosen- und Blumenrabatten laden ein, sich auszuruhen und seine Gedanken schweifen zu lassen. Mächtige alte Bäume säumen den Park, Lese- und Gartenpavillons bieten sich zum Entspannen an.

Der Fußweg durch den Kurpark führt vom Hotel Kronprinz ausgehend direkt zum Solebad und der Adventuregolf-Anlage und beträgt ca. 1 km.

Seit dem 01.11.2016 ist die Kurstadt um eine Attraktion reicher: Im Gebäude der ehemaligen Dampfsauna können Sie nicht nur Fleisch selbst auf dem heißen Stein zubereiten, nebenan wurde eine Salzgrotte eingerichtet. Nutzen Sie die Zeit zum Entspannen dienstags bis sonntags von 10 bis 19 Uhr.