Hotel Kronprinz

Buchungsanfrage


Hiermit erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen einverstanden.

 

Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. Einleitung

Das Hotel Kronprinz verarbeitet tägliche Informationen über Personen, es hält sich dabei an die gesetzlichen Vorschriften und respektiert die Privatsphäre der Personen, über die sie Informationen erhält, und behandelt diese Informationen streng vertraulich. In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, welche personenbezogenen Daten Hotel Kronprinz verarbeitet und zu welchen Zwecken dies erfolgt. Die Datenschutzerklärung findet keine Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Dritte, wie Unternehmen und/oder Websites, die Reisen oder Pauschalreisen anbieten. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen.

Hotel Kronprinz, mit Sitz in Unterstraße 105, 31162 Bad Salzdetfurth, E-Mail-Adresse: info@hotelkronprinz.com, ist das Verantwortliche für die Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten. Sollten Sie Fragen über den Inhalt der Datenschutzerklärung haben, können Sie sich wenden an: info@hotelkronprinz.com

Wenn im Folgenden von Kronprinz die Rede ist, wird damit das Hotel Kronprinz, Bad Salzdetfurth gemeint.

2. Personenbezogene Daten

Kronprinz verarbeitet verschiedene Arten personenbezogener Daten zu unterschiedlichen Zwecken. Im Folgenden wird erläutert, um welche personenbezogenen Daten und Zwecke es sich handelt.

Gästebuchführung


Für (das Buchen) eine(r) Übernachtung im Kronprinz bzw. für das Vermieten eines der Tagungsräume benötigt das Hotel Ihren Namen, Ihre Anschrift (Straße, PLZ, Wohnort), Ihre Telefonnummer, den Tag der Ankunft sowie der Abreise und Ihre Zahlungsdaten. Diese Daten können wir von Dritten erhalten, bei denen Sie den Buchungsprozess durchlaufen haben. Gegebenenfalls können wir Sie um zusätzliche personenbezogene Daten für die Durchführung unserer Dienstleistungen bitten, wie z.B. Ihre Staatsangehörigkeit oder Ihre Wünsche als Gast. Gesundheitsdaten verarbeiten wir nur nach Erhalt Ihrer Einwilligung, um Ihnen besser behilflich sein zu können, z.B. für das Bieten eines Zugangs für Behinderte. Ferner sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihre Identität zu kontrollieren. Wir werden dies vor Ort im Hotel anhand eines von Ihnen vorgelegten Ausweisdokuments vornehmen. Wir fertigen davon keine Kopie an. Diese Daten werden nur intern verwendet und werden nicht anderen Organisationen zu kaufmännischen Zwecken übermittelt.

Soziale Medien

Kronprinz ist auf Facebook zu finden, wir können Ihre personenbezogenen Daten nutzen, wenn Sie Funktionen auf diesen Websites und/oder Apps verwenden, wie z.B. ein „Facebook-Like“. Wird eine solche Funktion von Ihnen genutzt, können wir Ihre personenbezogenen Daten über unsere jeweiligen sozialen Medien erhalten.

Mit Ihrer Zustimmung

Mit Ihrer Zustimmung können wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Parteien weiterleiten. Die Zustimmung gilt nur, wenn klar ist, wofür Sie Ihre Zustimmung erteilen und welche Folgen dies hat.

Aus rechtlichen Gründen

Wir teilen personenbezogene Daten, wenn wir der Ansicht sind, dass eine Bekanntgabe der Daten notwendig ist, um die anwendbaren Gesetze und Vorschriften, gesetzlichen Verfahren oder Ersuchen von Behörden zu erfüllen.

Gesetzliche Verpflichtung

Wenn wir dazu aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung verpflichtet sind, werden wir Ihre personenbezogenen Daten weiterleiten. So ist es beispielsweise möglich, dass die Polizei im Rahmen von Betrugsermittlungen Daten bei uns anfordert. Ein anderes Beispiel ist, dass das Finanzamt alle Daten einfordern kann, die für die Steuererhebung notwendig sind. Ferner kann auch die Stadt um Bereitstellung von Daten zwecks Überprüfung des Touristensteuerbescheids bitten. Kronprinz trifft Vereinbarungen mit den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten, um dafür zu sorgen, dass diese vertraulich behandelt und gesichert werden.

4. Aufbewahrungsfrist


Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als erforderlich auf, es sei denn, dass wir einer gesetzlichen Pflicht unterliegen, Ihre personenbezogenen Daten länger aufzubewahren. Unser Grundprinzip lautet, dass wir personenbezogene Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die Lieferung unserer Produkte und/oder Erbringung unserer Dienstleistungen notwendig ist. Danach werden wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit möglich, löschen.

5. Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU

Kronprinz kann Ihre personenbezogenen Daten an das Ausland übermitteln. Länder innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben ein gleichwertiges Schutzniveau für personenbezogene Daten. Unter Berücksichtigung der allgemeinen Anforderungen aufgrund der Datenschutzgesetze und -vorschriften können wie Ihre personenbezogenen Daten an Länder innerhalb des EWR übermitteln.

Außerhalb des EWR werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur übermitteln, wenn ein passendes Schutzniveau vorliegt. Kronprinz nutzt dazu die von der Europäischen Kommission genehmigten Musterverträge.

6. Ihre Rechte

Sie verfügen uns gegenüber über einige gesetzliche Rechte: Einsichtnahme, Verbesserung oder Ergänzung, Datenlöschung, Einschränkung der Verarbeitung, Übertragung digitaler Daten und Widerspruchsrecht. Im Folgenden werden wir diese Rechte erläutern. Auch legen wir dar, wie Sie diese Rechte ausüben können.

Einsichtnahme


Auf Ihre Bitte hin werden wir Ihnen schriftlich mitteilen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. In diesem Rahmen müssen Sie sich mittels einer Kopie Ihres Ausweises oder Führerscheins ausweisen. In unserer Antwort erläutern wir, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeitet haben oder noch verarbeiten werden, und stellen wir Ihnen eine einschlägige Kopie zur Verfügung. Auch erläutern wir, zu welchen Zwecken die Daten verarbeitet wurden oder werden, mit wem die Daten geteilt werden, wie lange diese voraussichtlich noch aufbewahrt werden und welche sonstigen Rechte Sie geltend machen können.

Verbesserung oder Ergänzung


Sobald Sie Einblicke in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten haben, können Sie uns bitten, Fehler zu verbessern oder Unvollständigkeiten zu beheben. Wir begründen unsere Antwort. Im Falle einer Verbesserung erhalten Sie von uns eine ergänzende Erklärung. Diese Erklärung erhalten auch etwaige Empfänger Ihrer unrichtigen oder unvollständigen Daten.

Datenlöschung

Sie können uns in einem oder mehreren der folgenden Fälle bitten, Ihre personenbezogenen Daten in unseren Systemen zu löschen:

• die personenbezogenen Daten werden nicht mehr für die Zwecke benötigt, für die wir diese verarbeitet haben;
• Sie ziehen Ihre Zustimmung zur (weiteren) Verarbeitung ein; und es gibt keine andere Grundlage für eine Verarbeitung mehr;
• Sie erheben begründeten Widerspruch, und es gibt keine zwingenden Gründe, Ihrem Widerspruch nicht stattzugeben;
• die personenbezogenen Daten wurden von uns unrechtmäßig verarbeitet;
• wir müssen Ihre personenbezogenen Daten aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung löschen;
• wir haben Ihre Daten mittels mobiler Telefonie- oder Internetdienste erhalten.

Einschränkung der Verarbeitung

Wenn sie einen Fehler oder eine Unvollständigkeit in Ihren personenbezogenen Daten bei uns gemeldet haben, können Sie uns bitten, die Verarbeitung einzuschränken, solange wir Ihre Bitte bearbeiten. Sie dürfen uns auch um eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bitten, wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeiten oder diese nicht mehr benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen eine (weitere) Verarbeitung der Daten erhoben haben. Nach Erhalt Ihrer Bitte um Einschränkung werden wir die Daten nur noch nach erhaltener Zustimmung oder aus wichtigen Gründen (wie z.B. ein Gerichtsverfahren) verarbeiten.

Übertragung digitaler Daten

Wenn Sie uns personenbezogene Daten in einem strukturierten, üblichen digitalen Dateiformat zur Verfügung gestellt haben und wir Ihre Daten mit Ihrem Einverständnis oder zwecks Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verarbeitet haben, sind Sie berechtigt, uns um eine Kopie dieser Daten zu bitten. Sie können uns in diesen Fällen auch bitten, Ihre Daten direkt an einen anderen Dienstleister weiterzuleiten.

Widerspruch

Sie dürfen jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten erheben, die sich auf Sie beziehen. Dies gilt insbesondere für Profile, die wir auf der Grundlage Ihrer personenbezogenen Daten erstellt haben. Wir werden die Verarbeitung Ihrer Daten nach Erhalt Ihres Widerspruchs einstellen, es sei denn, dass wir zwingende berechtigte Gründe anführen können, die von größerer Bedeutung sind als Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten.

Ausübung der Rechte

Möchten Sie eines oder mehrere Ihrer oben aufgezählten Rechte ausüben, können Sie sich mit uns über die E-Mail-Adresse info@hotelkronprinz.com in Verbindung setzen. Kronprinz wird innerhalb von 4 Wochen über Ihr Ersuchen entscheiden, es sei denn, dass wir Ihnen innerhalb dieser Frist mitteilen, dass wir noch etwas mehr Zeit benötigen.
Werden Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung verarbeitet? Dann sind Sie zum Einzug Ihrer Zustimmung berechtigt. Ein etwaiger Einzug Ihrer Zustimmung wirkt sich nicht auf frühere Verarbeitungen auf deren Grundlage aus.

7. Haftung

Trotz der Sorgfalt und Aufmerksamkeit, die wir der Verwaltung dieser Website widmen, ist es möglich, dass die Website unrichtige Informationen enthält. Kronprinz kann weder für technische oder redaktionelle Fehler, die auf dieser Website enthalten sind, noch für etwaige Folgeschäden, die aus der Nutzung dieser Website oder der Tatsache resultieren, dass diese Website oder Links zu Websites von Dritten zeitweilig nicht verfügbar sind, haftbar gemacht werden.

8. Beschwerden

Möchten Sie sich über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten beschweren? Dann verweisen wir Sie auf das Beschwerdeverfahren bei dem Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diese Instanz ist für die Behandlung Ihrer Beschwerde zuständig.

9. Fragen?


Haben Sie noch Fragen? Dann können Sie Ihre Frage per E-Mail schicken an: info@hotelkronprinz.com

Diese Datenschutzerklärung ist in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen. Die neueste Fassung wird auf dieser Seite veröffentlicht.

Fassung Oktober 2018